Impressum

Anbieterkennzeichnung gem. § 5 TMG:
Hagemo
Anschrift:
Im Kattros 5
59192 Bergkamen
Telefon:
+49 (0) 2307 / 9 64 39-0
Telefax:
+49 (0) 2307 / 9 64 39-29
E-Mail:
Geschäftsführer:
Frank Moritz
Handelsregister Hagemo Brandschutz GmbH:
Amtsgericht Kamen HRB 5168
Handelsregister Hagemo Feuerlöschanlagen und Sicherheitstechnik GmbH:
Amtsgericht Kamen HRB 5990
Hagemo Brandschutz GmbH USt-ID-Nr.:
DE 125277999
Hagemo Feuerlöschanlagen und Sicherheitstechnik GmbH USt-ID-Nr.:
DE 255361002
Inhaltlich Verantwortlicher Hagemo Brandschutz GmbH gemäß § 10 Abs. 3 MDStV:
Frank Moritz
Inhaltlich Verantwortlicher Hagemo Feuerlöschanlagen und Sicherheitstechnik GmbH gemäß § 10 Abs. 3 MDStV:
Frank Moritz
Verfahrenverzeichnis für " Jedermann" gemäß §4g, Abs.2 i.V.m.§4e BDSG
Verzeichnis
Inhalt
1. Name der Firma der verantwortlichen Stelle
Unternehmensgruppe HAGEMO
2. Leiter der verantwortlichen Stelle, Geschäftsführer, Prokurist
Hagemo Feuerlöschanlagen und Sicherheitstechnik GmbH
Geschäftsführer: Frank Moritz
Leiter der Datenverarbeitung-/ Sicherung-/ IT
Frank Moritz
Datenschutzbeauftragter
Entsprechend der Personalstruktur nicht berufen
3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
Im Kattros 5
D-59192 Bergkamen
Telefon: 02307-96439-0
Fax: 02307-96439-29
Email: info@hagemo.com
www.hagemo.com
4. Zweckbestimmung der Datenverarbeitung,- oder -nutzung
Führung und Bearbeitung von Kunden- u. Mitarbeiterdaten, Führung von Bankkontendaten, zur Abwicklung von Kundenverträgen, Kundenbetreuung, Personal- u. Lieferantenverwaltung
5.1 Betroffene Personengruppe
Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Interessenten, Dienstleister,Kontaktpersonen, usw.
5.2 Datenkategorien
Mitarbeiter: Personendaten, Adressdaten, Abrechnungs- u. Leistungsdaten
Kunden, Lieferanten etc.: Stamm-/ Kontoinformationen wie Kundennummer, Adressdaten, Kontaktdaten, Vertragsdaten, Bankverbindungen, Saldo, Konditionen, usw.
6. Kategorien von Empfänger, denen die Daten übermittelt werden können
Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften verfügbar gemacht werden müssen.
Externe u. interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind, um den unter 4 genannten Zweck zu erfüllen.
7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind.
Nicht von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten betroffene Daten werden gelöscht, sobald die unter 4. genannten Zwecke entfallen.
8. Geplante Übermittlung in Drittstaaten
Eine Übermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.

Startseite | Datenschutz